Marathonis

mehr Informationen bei sport-ID


Über Uns

Marathonis:

- Trainingsortänderung für Marathonis und weitere Interessierte

 

Die Marathon-Vorbereitung für Münster und Berlin ist passe'. Nun steht noch der Teutolauf in Lengerich auf dem Programm. Ab kommenden Montag, den 25.9.17 trainieren wir wieder am Waldhügel. Zu den üblichen Trainingszeiten treffen wir uns am Parkplatz des Emsland-Gymnasiums. 

 

Mo. und Do. um 18:30 Uhr mit Maria Hilmes und Michael Hegemann

Winterzeit: am kleinen Parkplatz vor dem Hotel Gottesgabe, Salinenstr. - 

Sommerzeit: am Zoo Parkplatz

Sa. um 15:00 Uhr mit Maria Hilmes und Michael Hegemann
So. um 10:30 Uhr mit Wilfried Kwiatkowski und Harald Beernink

am Zoo Parkplatz

Einmal einen Wettkampf bestreiten, vielleicht sogar einen Halbmarathon oder Marathon zu laufen - für dieses Ziel ist ein entsprechendes Training nötig.

Mit dieser Motivation haben sich Läuferinnen und Läufer in der Marathon-Laufgruppe des ETuS Rheine seit 1989 zusammengefunden. Aktuell treffen sich regelmäßig über zwanzig Laufbegeisterte um gemeinsam interessante Laufstrecken „unter die Füße“ zu nehmen.

Das Trainer-Gespann Helmut Poggemann und Michael Hegemann erstellt im Frühjahr und Herbst seit vielen Jahren einen abwechslungsreichen zehnwöchigen Trainingsplan. Er beinhaltet sowohl intensivere als auch ruhige Trainingseinheiten. Ob 5 oder 10-Kilometer-Strecken, Hermannslauf, Riesenbecker Sixdays oder die Marathonveranstaltungen in Hamburg, Münster, Köln oder Berlin – jede Läuferin und jeder Läufer kann sich auf Grundlage des Trainingsplans zielgerichtet  vorbereiten. An den Wochenenden werden sowohl Einheiten am Waldhügel als auch Langstreckenläufe, z. B. nach Bad Bentheim ins Solebad absolviert. In der Woche  wechseln sich kürzere intensivere Einheiten mit Regenerationsläufen ab. Damit weder Routine noch Lauftrott aufkommt, werden regelmäßig neue Strecken ins Programm genommen.

Dabei soll die Freude am Laufen und der Bewegung im Vordergrund stehen. Deswegen steht die Gruppe auch allen Sportlern offen, die keine Wettkämpfe bestreiten möchten, sondern interessante, auch längere Strecken nicht alleine bestreiten wollen. Besonders bei den längeren Trainingseinheiten wird auf eine Verpflegungsbegleitung Wert gelegt. Genauso wichtig für die Gruppe ist ein gemeinsames Beenden der Trainingseinheiten. Ein Mindest-Tempo vorausgesetzt, wird es meistens vermieden, dass die Trainingsgruppe während des Trainings in mehrere Kleingruppen zerfällt.

Das nächste intensivere Training beginnt Anfang Juli. Dabei stehen Wettkämpfe in Ibbenbüren, Spelle sowie die Marathonläufe in Münster und Berlin besonders im Fokus. Mit dem 10-Wochen-Trainingsplan wurden in den letzten Jahren regelmäßig Marathonzeiten zwischen 3:15 und 4:45 Stunden durch die Trainierenden erreicht.

Alle Laufinteressierten, die sich der Marathongruppe anschließen möchten, sind hiermit herzlich eingeladen. Trainingstermine können auf der Homepage des ETuS Rheine eingesehen werden.

Ansprechpartner:

Helmut Poggemann                            helmut.poggemann@web.de                05971/12803

Michael Hegemann                             mhegemann@osnanet.de                      05971/52212


Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne hier melden:

Maria Hilmes 

Tel. 0176/19680702‬ 

Michael Hegemann

Tel. 05971/52212